Naturschutz

Umweltschutz „Rettet die Bienen“

Wir alle haben in letzter Zeit vom großen Bienensterben gehört. Stirbt die Biene stirbt der Mensch. Durch das Bestäuben von Pflanzen, sichert die Biene den Erhalt von Bäumen und Sträuchern, die nicht nur Früchte und Beeren liefern, sondern durch die Photosynthese unseren Sauerstoffhaushalt auf der Erde sichern.
Deshalb haben wir im vergangenen Jahr mehrere Möglichkeiten in Erwägung gezogen, um unseren Beitrag zum Schutz der Bienen zu leisten.
Anfangs war eine Blumenwiese geplant, die jedoch nach Absprache mit Vertretern von NABU und BUND einer Überschwemmung nicht standhalten kann.
Nächster Versuch war das Pflanzen von lokalen Obstbäumen. Die wiederum vertragen keine dauerhaft nassen Wurzeln, was in unserem Bereich nicht auszuschließen ist.
So bleibt uns im Frühjahr der

Bau oder Kauf eines Insektenhotels,

wie es die Stadt Fulda bereits an mehreren Stellen aufgestellt hat.

Schön wäre ein Eigenbau durch Mithilfe der Kanujugend. Ein Termin dafür erscheint zeitnah im Newsletter. Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Das Material wird gestellt, bzw. vor Ort zusammengesucht. So können wir unser eigenes KCF Bienenhotel gemeinsam und individuell gestalten und verwirklichen.

Auf eure Mitarbeit freut sich
Ralf Eichenberg
Naturschutzwart

Weitere Infos unter: naturschutz@kanu-club-fulda.de