Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Kanu-Club-Fulda, dem Verein mit dem breiten Freitzeit- und Leistungssportangebot in Fulda.

Unser Motto lautet: Patschnass, aber unendlich viel Spaß!

KCF-Logo

Commerzbank Gruenes Band 2013

Zur Beachtung: Es ist nicht erlaubt mit Wohnmobil oder Campingbus auf dem Gelände des KCF oder auf dem angeschlossenen Parkplatz über Nacht stehen zu bleiben. Hierfür gibt es den Wohnmobilstellplatz Weimarer Straße. Für Anfragen zur Zeltübernachtung nutzen Sie bitte unbedingt das Kontaktformular. Vielen Dank

ACHTUNG: Die Kanu-Erlebnis-Woche in den Sommerferien ist AUSGEBUCHT!!!  

Veröffentlicht unter Allgemein, Breitensport, Kanu-Jugend, Kanu-Slalom, Kanuten mit Handicap, Wander & Marathon Paddler, Wildwasserrennsport | Hinterlasse einen Kommentar

Bericht von der 43. VOGALONGA in Venedig

Am Pfingstsonntag nahmen zum zweiten Mal nach 2015 Paddlerinnen und Paddler des KCF an dem Marathon durch die Lagune Venedigs teil. Was die zwölf Männer und Frauen und ihre Begleiterinnen bei dieser einzigartigen Wassersportveranstaltung erlebt haben, findest du hier.

Reinhard Baumann

Veröffentlicht unter Allgemein, Breitensport, Wander & Marathon Paddler | Hinterlasse einen Kommentar

Wildwassertour über Pfingsten

Eine kleine Gruppe gemischt von Wildwasserrensportler und Slalomsportler haben über Pfingsten eine kleine wildwassertour in der Schweiz unternommen.
Durch zahlreiche Regentage hatten die befahrene Flüsse Engelberger Aa und Reuss gut Wasser, was für einige Überraschungen sorgte.
nach 3 intensiven Paddel tagen ist die Gruppe mit 2 Paddelschuhen und ein Paddel weniger im Gepäck, dafür mit sehr viel Spass, Wildwassererfahrung und Zusammenhalt wieder nach hause gekehrt.
 
Viktor Massini
Veröffentlicht unter Allgemein, Breitensport, Kanu-Slalom, Wildwasserrennsport | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Paddler braucht das Land!

Heute fand die traditionelle Abschlussfahrt des Kanu-Anfängerkurses bei herrlichem Sonnenschein und gutem Wasserstand statt.

Begleitet von den Kursleitern Jörg Zentgraf und Michel Zentgraf sowie Altmeister Caspar Rothmund nahmen die jungen und junggebliebenen Paddlerinnen und Paddler die Strecke vom Bootshaus nach Gläserzell bravourös unter die Paddel.

Eine einzige Kenterung – die vielleicht auch nur der Erfrischung bei wunderbar sommerlichen Temperaturen diente – zeigt, dass alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen viel gelernt haben. Sogar wilde Tiere gab es zu bestaunen in Form eines großen Biebers der einen kurzen Blick auf die Gruppe warf, sich aber angesichts der schieren Übermacht kräftig voran paddelnder Kursteilnehmer schell wieder in seinen Bau verzog.

Vielen Dank alle, die mitgemacht haben und wir würden uns freuen, möglichst viele von euch bald wieder am Bootshaus zu sehen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar